Behandlungen

Behandlungen2016-12-06T18:21:32+00:00

Die Therapie nach Bobath ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept für Menschen mit neurologischen Erkrankungen oder Hirnverletzungen. Es orientiert sich an der „normalen Bewegung“.

Ziele sind: Handlungsfähigkeit, grösstmögliche Selbständigkeit und optimale Lebensqualität.

Durch das Behandeln im persönlichen Umfeld, kann die problem- und ressourcenorientierte Therapie direkt im Alltag umgesetzt werden und trägt zu einer möglichst langen Unabhängigkeit bei.

Die Fazio-orale-Trakt-Therapie beinhaltet die Behandlung neurogener Dysphagien (=Schluckstörung).

Durch eine gezielte Befundaufnahme sowie das ganzheitliche Erfassen der Problematik kann die Ernährungssituation optimiert werden, das Risiko der Aspiration (Eindringen von Fremdmaterial in die Atemwege, „Verschlucken“) und Mangelernährung möglichst minimiert und die Lebensqualität der Betroffenen Personen gesteigert werden.

Ältere Menschen haben oft Beschwerden beim Schlucken und bei vielen neurologischen Erkrankungen (Parkinson, Schlaganfall, Hirnblutung, MS, ALS…) ist eine Dysphagie vorhanden.

Das Ziel der F.O.T.T. ist eine sichere und genussvolle orale Ernährung.

Viele ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko zu Stürzen oder sind schon gestürzt. Es gibt diverse Gründe, die dafür verantwortlich sein können. Meist handelt es sich um eine Kombination verschiedenster Faktoren. Nicht selten spielt auch Angst eine wichtige Rolle und beeinflusst die Situation negativ.

Dank physiotherapeutischer Unterstützung können einerseits gezielt die verschiedenen Defizite verbessert werden und andererseits im alltäglichen Umfeld die Gangsicherheit und Gleichgewichtsreaktionen geübt werden. Durch das Wiedererlangen der Kontrolle über die eigenen Bewegungen wird das Selbstvertrauen gestärkt und trägt zu mehr Mobilität und Selbständigkeit bei. Auch das kontrollierte Stürzen („Fallen“) selbst kann im therapeutischen Setting geübt werden, um die Verletzungsgefahr bei eventuell erneuten Stürzen möglichst gering zu halten.

Schwindel ist ein häufiges Symptom, das verschiedenste Ursachen haben kann.

Vor allem bei älteren Menschen ist es oft eine Kombination von Faktoren, die Schwindel und damit eine grosse Unsicherheit verursachen. Dies kann zu einer stark eingeschränkten Mobilität und der damit verbundenen Selbständigkeit führen.

Durch eine Befundaufnahme und Analyse der Situation, können einzelne Defizite gezielt verbessert und (Kompensations-)Strategien erarbeitet werden.

Durch das Wiedererlangen von Mobilität und Selbständigkeit wird die Lebensqualität erheblich verbessert.

Behandlung von Ödemen mittels manuellen Techniken

Ödeme sind Schwellungen des Gewebes aufgrund von Flüssigkeits- und Lympheinlagerungen, meist an Armen oder Beinen. Durch die lymphologische Behandlung (Lymphdrainage, Kompressionsmassnahmen und Bewegungstherapie) werden die aufgestauten Flüssigkeiten abtransportiert, die Schwellungen gehen zurück.

Ödeme können verschiedene Ursachen haben. Eine genaue Abklärung und Indikationsstellung durch den Arzt sind zwingend nötig!

Die Ursache für Beschwerden des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bindegewebe…) sind vielfältig. Die Folgen sind meist reduzierte Beweglichkeit und Kraft, eingeschränkte Funktion und Mobilität, Schmerzen und Abnahme der Lebensqualität.

Durch eine differenzierte Befundaufnahme und unter Berücksichtigung der gesamten Situation, können einzelne Faktoren gezielt behandelt und die Funktion im Alltag wieder erarbeitet werden.